Pathophysiognomik (Gesichtsdiagnostik)

Pathophysiognomik (Gesichtsdiagnostik)

Die Pathophysiognomik ist eine schnelle Diagnosehilfe, mit der sich gesundheitliche Störungen durch Veränderungen im Gesicht erkennen lassen. Mit geschultem Blick kann ich anhand von Farbe, Spannungsveränderungen, Linienbeschaffenheit, Verfärbungen, Schwellungen oder verquollenem Gewebe Hinweise auf Funktionsschwächen der Organe oder des Stoffwechsels erkennen. Bestimmte Gesichtsbereiche können organische Schwächen, aktuelle und frühere Belastungen, sowie mögliche zukünftige Erkrankungen sichtbar machen, lange bevor die Symptome auftreten.

About Author