Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Nach chinesischer Krankheitslehre hält die Lebensenergie unseren Organismus funktionstüchtig und fit. Wenn diese nicht mehr richtig fließt, äußern sich Störungen im Körper auf verschieden Art und Weise. Entsprechend ausgebildet sind diagnostische Verfahren, die sich auf die sinnlich-wahrnehmbare Beschaffenheit der Körperaußenseite und seiner Ausscheidungen richten. Zur Behandlung werden in der Regel verschiedene Methoden in Kombination angewandt.

Die wichtigsten fernöstlichen Heilweisen sind:
Körper-Ohr-Akupunktur, Akupunktur und Moxibustion (durch Nadelung bzw. Erwärmung bestimmter Punkte auf der Körperoberfläche wird der Fluss der Lebensenergie reguliert), Massage, Puls- und Zungendiagnose, Gesichtsbetrachtung, Ernährungsberatung, Akupressurmassage (TUINA), Diatetik 

About Author